Wer hat Angst vor der DSGVO? Wir nicht (mehr)!
27. April 2018

Mehr Kunden, bitte!

Das war der Talk+ vom 25. September 2018 in der Prager Fotoschule / Tabakfabrik

Neue Wege gehen. Nicht nur in der Kundenansprache, sondern auch im Veranstaltungsformat. Das dachte sich auch der Verein Innovation4Services und brachte zahlreiche Teilnehmer am 25. September zu drei Workshops und einem Talk zum Thema Innovation in der Prager Fotoschule zusammen.

In dem gut besuchten Workshop zum Thema „Design Thinking“ von Wolfgang Lehner von Blickicht konnten die Teilnehmer am Nachmittag üben, in den Schuhen ihrer Kunden zu gehen. Gemeinsam wurde die gesamte Phase vom Suchen und Finden bis zum Kaufen im Unternehmen durchgegangen. Spannende Einblicke gab es auch beim Workshop „Website Check“ von Karl Artmann von Blickicht: Wie sieht denn der Kunde eigentlich meine Website? Wie gut strukturiert sind meine Inhalte? Oder funktioniert sie überhaupt nicht auf dem Smartphone?

So gut vorbereitet, konnte Claus Zerenko mit seinem launigen Impulsvortrag „Mehr Kunden bitte!“ am Abend die Teilnehmer vollends für eine innovative Kundenansprache begeistern. Er demonstrierte die Methode „Book yourself solid“ von Michael Port – eine einfache Kundengewinnungs-Strategie mit der sich auch eher introvertierte Menschen wohlfühlen. Denn nicht jeder Dienstleister hat die Zeit oder die Lust, mehrere Abende in der Woche auf Networkingveranstaltungen zu verbringen und das obligatorische Visitenkarten-Memory zu spielen. Oder nach dem alten Gesetz der hohen Zahl jede Woche eine lange Liste von Kaltanrufen an potentiellen Kunden abzuarbeiten.
Mit dem 16-Schritte-Programm von Michael Port kann man sich leicht einen potentiellen Kundenkreis aufbauen. Eines der wichtigsten Botschaften dieser Methode ist das Teilen von wertvollen und interessanten Informationen. Und das tun wir hiermit: Alle relevanten Infos dazu finden Sie hier: www.mehrkundenbitte.com

Wir danken Claus Zerenko noch einmal ganz herzlich dafür, dass er kurzfristig für den krankheitsbedingt ausgefallenen Vortrag von Stephan Grad von A-COMMERCE eingesprungen ist. Die begeisterten Reaktionen der Teilnehmer und die anschließende rege Diskussion ließen daraus schließen, dass die Methodik dieser Verkaufsstrategie auf großes Interesse gestoßen ist.

Unterstützt wurde der Event von Sponsoren und Partrnern aus der Region wie der Sparkasse Oberösterreich, Blickicht und Linz Tourismus.