Rückblick Summit 2016

RÜCKBLICK: SUMMIT 4 INNOVATION 2016
Das Jahresevent von Innovation4Services!

Erfolgreiche Dienstleistung durch Innovation war das Motto dieses Jahres.

Das Summit4Innovation ist die führende Fachveranstaltung für Dienstleistungsunternehmen und Service Abteilungen zum Thema Innovation in Österreich. Sie möchten sich mit Experten und Kollegen zum Thema Innovation vernetzten und dadurch Ihre Innovationskompetenz, Ihre Innovationsleistung und somit Ihre Wettbewerbsstärke steigern? Dann sind Sie hier genau richtig!

Den News Beitrag und Bilder vom Summit 2016 finden Sie hier.

ZEIT & ORT 2016

24. November 2016
13:00 – 19:00 Uhr

Ab 19:00 Uhr Abendessen und Netzwerken

ABC Anton Bruckner Centrum
A-4052 Ansfelden, Carlonestraße 2

EINTRITT & ANMELDUNG 2016

  • Regulär: EUR 250,–
  • Premium-Mitglieder der Vereins: EUR 62,50

Enthält Unterlagen, Getränke, Snacks, Kaffee & Kuchen und Abendessen.
Zuzüglich Mehrwertsteuer.

Anmeldungen bitte per E-Mail unter: anmeldung.summit@innovation4services.at

Bitte fügen Sie Ihrem E-Mail auch Ihre Kontaktdaten an.
Fragen? Thomas Kasper steht Ihnen gerne zur Verfügung: +43 660 5032953

PROGRAMM & VORTRAGENDE 2016

ab 12:30     Eintreffen der Teilnehmer
13:00 – 13:15     Beginn der Veranstaltung, Begrüßung
13:15 – 14:15     IMPULS
Hannes Treichl

Wie kommt das Neue in die Welt?

Eine Reise jenseits der Denkautobahn. Die einfache Kunst von Veränderung und greifbarer Innovation für die Kleinen & Mittelständler. Denn Apple & Co. haben wir nun wirklich genug gehört!

Hannes Treichl ist international erfolgreicher Business Speaker, Autor, Coach und Gründer mehrerer Kreativagenturen. Sein Blog „ANDERSDENKEN“ gehört zu den meist gelesenen Business Blogs im gesamten deutschsprachigen Raum.

14:15 – 14:45
FH-Prof. Dr. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Christiane Rau

Begeisternde Dienstleistungserlebnisse gestalten!

Erfolgreiche Dienstleistungen stehen und fallen mit der Motivation der Mitarbeiter! Wie können Mitarbeiter motiviert werden nach Lösungen zu suchen, die einen echten Mehrwert bringen und die Kunden begeistern? Welche Unternehmenskultur fördert innovatives Verhalten? Und was machen Serieninnovatoren anders? Der Vortrag auf Grundlage aktueller Forschungsergebnisse stellt den Mitarbeiter in den Mittelpunkt und zeigt mit praxisnahen Beispielen, was Innovationen verhindert oder beflügelt.

Christiane Rau ist Professorin für Innovationsmanagement und Organisational Behaviour an der Fachhochschule Oberösterreich. Sie forscht, lehrt und berät Firmen in den Bereichen Service Innovation, strategisches Innovationsmanagement, Open Innovation und Customer Co-Creation.

14:45 – 15:15
Mag. Elisabeth Nagel und DI Thomas Kasper

Vom Kundenbedürfnis zur Maßgeschneiderten Lösung

Die Geburt einer bahnbrechenden Dienstleistung beginnt in der Regel vor der Idee – nämlich beim Kunden und dessen Bedürfnissen. Auf Basis von identifizierten Kundenbedürfnisse können ganz gezielt Lösungen entwickelt werden. Lösungen, die Ihre Kunden wirklich begeistern. An einem Konkreten Praxisbeispiel wird die Vorgangsweise erklärt und das Ergebnis präsentiert.

Elisabeth Nagel ist Partnerin und Geschäftsführerin der Rechtsanwaltskanzlei huber ebmer partner mit Schwerpunkt Wirtschaftsrecht und Lehrbeauftragte an der Johannes Kepler Universität Linz am Institut für Unternehmensrecht. Thomas Kasper ist Unternehmensberater mit Schwerpunkt Innovationsmanagement. Er unterstütz seine Kunden bei ihrer kontinuierlichen Weiterentwicklung durch Innovation.

15:15 – 15:45
DI (FH) Maria Tagwerker-Sturm

Alle Innovationshebel im Griff! Tools zum Innovationserfolg.

Was ist eigentlich Innovation, was bringt es mir und wie komme ich dazu? Im Vortrag werden einfache Werkzeuge mit Systematik vorgestellt, mit denen man kleine und große Innovationen für das eigene Unternehmen identifizieren und entwickeln kann.

Maria Tagwerker-Sturm ist im Innovationsmanagement bei einem internationalem Konzern. Sie hat Innovation zu ihrer Passion gemacht, bloggt dazu unter www.inknowaktion.com, hält Trainings und unterstützt Organisationen.

15:45 – 16:30
Pause, Kaffee und Kuchen, Netzwerken
16:30 – 17:00
Dr. Konrad Breit

Veränderungsprojekte | Set-up, Durchführung, Monitoring und Verankerung des Neuen

Anhand einiger Beispiele wird der Mythos Change und die Wirkung von Change-Programmen dargestellt. Ist es nicht so, dass sich ein Mensch (=Organismus) so wie ein Unternehmen (=Organisation) erst dann ändert, wenn der Druck groß genug ist?

Konrad Breit ist internationaler Change Consultant und Gründer & Owner des Internet Start-up Unternehmens „More Than Checks“ (www.morethanchecks.com)

 

17:00 – 17:30
Mag. Stefanie Gerhofer und Patrick Kirchmayr

Erfolgsstory „von 50 auf mehr als 7000 Kunden in wenigen Wochen“

Die beiden Jungunternehmer Stefanie Gerhofer und Patrick Kirchmayr vereint ein Ziel: Viele Kunden zu generieren und das auf effektive Art und Weise. Sie werden das Best-Practice Beispiel „von 50 auf mehr als 7.000 Kunden in wenigen Wochen“ präsentieren – eine perfekte Kombinationen aus sehr gutem Verständnis der Marktbedürfnisse und den richtigen Tools zum Erkennen der Potentiale im Sales. Freuen Sie sich auf den spannenden Werdegang zweier Startups hin zu erfolgreichen Unternehmen.

Stefanie Gerhofer ist Jungunternehmerin und hat das Start up Offisy GmbH (bekannt durch die kostenlose Registrierkasse) gegründet. Patrick Kirchmaier ist ebenfalls ein erfolgreicher Jungunternehmer und hat die Zebra New Media GmbH gegründet.

17:30 – 17:50
Dipl.-Ing. Thomas Kasper

Vorstellung des Vereins zur Förderung von Innovation bei Wissensdienstleistern

Innovationskraft stärken! Der Verein zur Förderung von Innovation bei Wissensdienstleistern definiert sich als das Netzwerk zum Thema Innovation für Wissensdienstleister. Ziel ist, die Innovationsleistung der Mitglieder messbar zu steigern. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf den speziellen Bedürfnissen der Vereins-Mitglieder. Der Verein initiiert und fördert praktische, forschende und lehrende Tätigkeiten mit dem Zweck, Innovationen für Wissensdienstleister zu ermöglichen sowie zu forcieren.

Thomas Kasper ist Gründer und Vorsitzender des Vereins zur Förderung von Innovation bei Wissensdienstleistern und selbständiger Innovationsmanager.

17:50 – 18:50     KEYNOTE
Johannes Gutmann

Vom Spinner zum Winner

Eine runde, rote Brille und eine über 80 Jahre alte Lederhose – das sind die Markenzeichen eines erfolgreichen Unternehmers. Johannes Gutmann, Geschäftsführer der SONNENTOR Kräuterhandelsgesellschaft mbH, passt in kein Klischee. Er ist weder der biedere Betriebswirt in Anzug und Krawatte noch der asketische Anhänger handgestrickter Wollpullover und Sandalen – ganz sicher aber ist er ein genialer Geschäftsmann, der mit seiner sympathischen, natürlichen Art und einem strahlenden Lächeln die Sonne scheinen lässt. Inzwischen gehören 205 Bauern zur großen SONNENTOR Familie und beliefern den Betrieb, der seine Produkte derzeit in weltweit über 50 Länder exportiert.

Johannes Gutmann ist Gründer und Chef der SONNENTOR Kräuterhandels GmbH;
Er begann alleine mit drei Bauern die Vermarktung seiner biologischen Produkte und gehört nun zu den Top-Unternehmern Österreichs.

 

18:50 – 19:00
Verabschiedung

Danach Abendessen und Netzwerken …

SPONSOREN & PARTNER 2016

Wollen Sie Partner oder Sponsor des Events Summit4Innovation 2018 werden?

Gerne senden wir Ihnen Informationen zu unserem Sponsorpaket zu. Wir freuen uns auf Ihr E-Mail: kontakt@innovation4services.at.